Streetwork

Willkommen auf Seiten der STREETWORK der Stadt Luxemburg.

Ursprung der Streetworkdienste in der Stadt Luxemburg ist das „Projet Streetwork – Jugendliche im städtischen Raum“, das, finanziert durch die Stadt Luxemburg und das Familienministerium, im Jahre 2001 auf den Weg gebracht wurde. Neben den beiden Finanzierungspartnern arbeiteten in dem Projekt die Träger „Caritas Jeunes et Familles“, „Inter-Actions“ sowie das „Cesije“ zusammen.

In den letzten 14 Jahren wurde das Projekt maßgeblich weiterentwickelt. Die Streetwork wird inzwischen exklusiv von der Stadt Luxemburg finanziert. Inzwischen arbeiten 10 Streetworker auf 9 Vollzeitstellen bei den Trägern ASTI, Caritas Jeunes et Familles, Caritas Accueil et Solidarité und Inter-Actions. Die vorliegenden Seiten beschreiben Arbeitsansätze, Strukturen, Methoden, Ziele, Rahmenbedingungen und qualitätssichernde Maßnahmen. der Maßnahme. 

 

 

News