Sonstiges

Mindestens einmal im Jahr findet für die Streetworker eine gemeinsame Fortbildung statt. Daneben wird auch eine regelmäßige Supervision angeboten, in der die verschiedenen Belastungsmomente der Streetworkertätigkeit bearbeitet werden.

Außerdem arbeitet der Service Streetwork seit 2011 eine systematisch mit der CFL zusammen. Hier geht es unter anderem um den Austausch der bahnhofszentrierten Intervention.